Kursangebote

Um das OGS – Angebot attraktiv und kindgerecht zu gestalten, gibt es an den Nachmittagen eine breite Palette außerunterrichtlicher Angebote. Ausschlaggebend für die inhaltliche Planung ist die Orientierung am Bedarf der Kinder. Das Miteinbeziehen der Interessen und Bedürfnisse der Eltern und Kinder ist allen Beteiligten besonders wichtig, um eine größtmögliche Mitwirkung bei diesen Prozessen zu erzielen.

Das pädagogische Konzept und damit die Umsetzung der pädagogischen Ziele werden ständig erweitert. Dies geschieht in einem regelmäßigen Austausch aller Beteiligten. Alle Mitarbeiter sind daran interessiert gemeinsam mit den Kindern und Eltern neue Ziele zu entwickeln. Zu berücksichtigen sind dabei, die zur Verfügung stehenden geldlichen Mittel, Raumgegebenheiten und natürlich die personellen Ressourcen.

In der OGS gibt es täglich freie Angebote und feste Kursangebote. Die Kurse werden gemeinschaftlich mit den Kindern themenbezogen festgelegt und gelten in der Regel für ein Schulhalbjahr. Danach können andere gewünschte Kurse angeboten und besucht werden. Je nach Durchführbarkeit und Belegung der Angebote ist die Zusammensetzung jedes Schulhalbjahr unterschiedlich. Die folgende Auflistung soll den Pool an Möglichkeiten verdeutlichen und hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Es gibt z.B.:

  • musisch-künstlerische Angebote
  • Projekte „Kultur und Schule“
  • Werken, kreatives Gestalten
  • Computer AG
  • Naturwissenschaften in Grundschulen („Haus der kleinen Forscher“)
  • Bewegungs-, Spiel- und Sport-Angebote
  • Entspannung und Meditation
  • Fremdsprachenkurse
  • Ferienbetreuung (Gemeinschaftsprojekt Schulträger/ Grundschulen der Stadt Bünde)
  • Reporter Club
  • etc.

 

Betreuungs- und Förderangebote

Die Kinder der OGS erledigen während der Betreuungszeit ihre Hausaufgaben. Der individuellen Bedürfnisse und Dispositionen der Kinder entsprechend erläutern die Pädagogen die Aufgabenstellung, geben Denkanstöße zur Lösung und sorgen für eine konzentrierte Arbeitsatmosphäre. Sie unterstützen die Einübung grundlegender Arbeitstechniken und würdigen die Arbeitsleistungen. Die OGS der Grundschule Bustedt erhält in jeder Jahrgangsstufe ergänzend mit 9 Unterrichteinheiten/pro Woche kompetente und professionelle Hilfe durch Lehrer der Schule. Weiterhin besteht für die Kinder die Möglichkeit der Teilnahme an Förderprogrammen der Schule, die von Jahr zu Jahr variieren. Sowohl im sprachlichen als auch im naturwissenschaftlichen mathematischen Bereich werden Angebote gemacht.